Splittingschule Papenburg

Herzlich Willkommen

Am 19.12.2019 fand die jährliche Weihnachtsfeier in der Splittingschule statt. Die Kinder der 2. und 4. Klassen hatten sich im Vorfeld lange auf diesen Auftritt vorbereitet und ihre Eltern eingeladen.

Eingeläutet wurde der besinnliche Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, organisiert vom Förderverein mit Hilfe vieler Eltern.

Um 17 Uhr begann die fast zweistündige Feier in der Turnhalle.

Den Anfang machten die Trommler, die mit Holzlöffeln und Springbällen ihr rhythmisches Talent bewiesen.

Die Tanz-AG unter der Leitung von Frau Ute Siemer führte weihnachtliche Tänze auf, mal besinnlich, mal rhythmischer.

Das Lied vom "Schmetterling im Tannenbaum" gab die Klasse 2a zum Besten und die Klasse 2b präsentierte einen Kerzentanz.

Das Theaterstück von der Geburt Jesu "modern" wurde von der Theater-AG aufgeführt.

In diesem Schuljahr neu ins Leben gerufen, zeigten die drei Mädchen der Flöten-AG, dass sie schon große Fortschritte in der kurzen Zeit gemacht hatten und spielten zwei Weihnachtslieder auf ihren Blockflöten.

Eva aus der Klasse 2b und Alexia aus der 3b zeigten ihr musikalisches Talent am Klavier mit Weihnachtsliedern.

Wie jedes Jahr wurden im Laufe der Feier Personen, die sich im Laufe des Schuljahre sehr engagieren, mit kleinen Präsenten bedacht.

Auch das Friedenslicht aus Bethlehem fand wieder seinen Weg in die Splittingschule.

Den Abschluss der Feier krönte das Theaterstück "Der zerstreute Weihnachtsmann" der Klassen 4. Dieses Musical führte uns um die halbe Welt, weil der Weihnachtsmann sich auf dem Weg nach Deutschland immer wieder verirrte. Beeindruckend war, dass die Kinder spanische, englische und französische Lieder in für sie fremden Sprachen vortrugen.

Eine gelungene besinnliche und fröhliche Feier mit tollen Eindrücken.

 

 

Auszeichnungen

Sportfreundliche Schule
besondere Bagabungen
Leistung macht Schule Logo mUnterzeile Online