Splittingschule Papenburg

Zum Thema Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit gab es in der Splittingschule diese Woche eine weitere Aktion.

 

Am letzten Dienstag versammelte sich die Schulgemeinschaft der Splittingschule in der Turnhalle, denn nach der Beleuchtungskontrolle erfolgte nun eine weitere Aktion zum Thema Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit.

Zu Besuch waren Herr Klasen, Herr Elberg und Frau Korte von der Verkehrswacht Aschendorf-Hümmling, Frau Held von der Firma Fielmann , Herr Tangen und Herr Döbber von der Ems-Zeitung sowei als besonderer Gast die überlebensgroße Eule Rosi, das Maskottchen der Aktion.

Nach einer Einführung durch Herrn Klasen und Herrn Elberg zum Thema "Mit dem Fahrrad unterwegs in der Dunkelheit" demonstrierte Frau Held von der Firma Fielmann eindrucksvoll mit einer Taschenlampe die Funktion der Blinkis, Reflektoren in Form einer Eule, die die Kinder an der Kleidung oder am Schulranzen tragen sollen, wenn sie morgens im Dunkeln mit dem Fahrrad zur Schule fahren.

Dann hatte die Eule Rosi ihren großen Auftritt und wurde mit Begeisterung von den Schülern und Schülerinnen willkommen geheißen. Natürlich wollte jeder ein Foto mit Rosi und so sind ein paar schöne Bilder entstanden.

Von Rosi bekam jedes Kind neben einem Blinki ein kleines Büchlein und ein Ausmalbuch zum Thema Verkehrssicherheit geschenkt.

Die Kinder sind nun bestens unterrichtet und vorbereitet für den Weg zur Schule mit dem Fahrrad  in den  dunklen Morgenstunden und werden gut "durch den Winter kommen".

Fotos: Lutz Herbert

Auszeichnungen

Sportfreundliche Schule
besondere Bagabungen
Leistung macht Schule Logo mUnterzeile Online