Splittingschule Papenburg

Aktionen/Projekte

Zum Thema Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit gab es in der Splittingschule diese Woche eine weitere Aktion.

Im Rahmen der Schulwegsicherheit wurde an der Splittingschule jetzt wieder zu Beginn der dunklen Jahreszeit die Beleuchtung an den Fahrrädern unserer Schüler und Schülerinnen von Polizeihauptkommissar Gerhard Müßing vom Polizeikommissariat Papenburg überprüft.

Von den 66 kontrollierten Fahrrädern wiesen 13 Räder Mängel an der Beleuchtung auf: In den meisten Fällen funktionierte die Schlussleuchte nicht oder es fehlten Speichenreflektoren. Die Schüler, deren Fahrräder nicht in Ordnung waren, haben die Möglichkeit, die Mängel in den nächsten Tagen beseitigen zu lassen, damit auch sie in der dunklen Jahreszeit auf ihrem Schulweg von den Autofahrern gesehen werden können und sicher durch den Straßenverkehr kommen. Nach nochmaliger erfolgreicher Prüfung in der Schule erhalten auch sie dann die begehrte Prüfplakette 2019.

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass die große Mehrheit der Fahrräder verkehrssicher ist und die Prüfplakette in den meisten Fällen vergeben werden konnte. 

 

Um die Aktion "Kleine Klimaschützer unterwegs" zum Abschluss zu bringen, versammelte sich die Schulgemeinschaft in der Turnhalle.

Anfang März wurden die Low-T-Ball-Meisterschaften in bewährter Kooperation mit dem TC BW Papenburg durchgeführt.

Auszeichnungen

Sportfreundliche Schule
besondere Bagabungen
Leistung macht Schule Logo mUnterzeile Online